Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Aktuelle Veranstaltungen



Jubelkonfirmation – 68er aufgepasst!

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Sonntag, 27. Mai 2018, 11.00 Uhr


Haben Sie vor 50 Jahren, also 1968, Ihre Konfirmation gefeiert?!
Oder sind es sogar schon 60 Jahre her?
Möglicherweise war es sogar in unserer Kirche oder aber geschah an einem anderen Ort und Sie gehören jetzt zur Dreifaltigkeitskirchengemeinde?
Dann sind Sie herzlich eingeladen zur Goldenen und Diamantenen Konfirmation.

Wir feiern einen Gottesdienst am 27. Mai um 11 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche, in dem wir die Jubilare erneut segnen werden. Anschließend laden wir zu einem festlich-fröhlichen Beisammensein ein ins Gemeindehaus.

Interessierte mögen sich bitte anmelden bei Pfarrer Popp:
Tel: 030 - 773 76 54 oder 0151 - 218 374 76
oder per Mail: christian.popp(at)lankwitz-kirche.de




Wir haben es geschafft!

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Sonntag, 1. Juli 2018, 11.00 Uhr

Nach einer langen Bauphase sind wir froh, dass unsere Kita in neuem Glanz erstrahlt und wir auch mehr Kinder begleiten können, weil wir mehr Plätze haben.

Das ist für uns ein Grund zum Feiern!

Wir laden zu einem Festgottesdienst am 1. Juli um 11.00 Uhr in die Dreifaltigkeitskirche ein. Danach feiern wir ein fröhliches Fest auf dem Hof der Kita und bieten die Möglichkeit zur Besichtigung der Räume. Auch für Essen und Getränke wird gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Rückmeldung bis zum 20. Juni per E-Mail: kita(at)lankwitz-kirche.de.

Ev. Kita Dreifaltigkeit und GKR der Dreifaltigkeitsgemeinde




Lankwitzer Friedensgespräche

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Montag, 16. Juli 2018, 19.30 Uhr

Thema:
Friede in unserem Bezirk hängt auch von guter Integrationsarbeit und psychiatrischer Hilfe für Jugendliche ab.
Über diese Zusammenhänge wird uns die Stadträtin für Jugend und Gesundheit, Carolina Böhm, informieren und mit uns über Fragen dazu sprechen.

Ort: Kleiner Saal, Gallwitzallee 6




Stille Tage im Kloster

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Freitag, 21. September 2018 - Sonntag, 23. September 2018

Vom Hunger und Durst der Seele


(Foto: Ev. Gethsemanekloster, Goslar)

Klosterzeit ist Zeit des Schweigens und des Achtsamwerdens. Das Schweigen hat dabei keinen Selbstzweck, sondern es verhilft zum Hören und zur Begegnung mit sich selbst und Gott.

An diesem Wochenende hat jeder Gast die Möglichkeit sich in dem Tagesrhythmus des Gethsemaneklosters (Harz) auf den individuellen Weg innerer Erfahrung und Selbstklärung einzulassen.

Die Tage werden von den drei Gebetszeiten der Bruderschaft getragen sein. Darüber hinaus gibt es Anregungen und einführende Gedanken zu Beginn der Einkehrzeit. Während des Schweigens besteht bei Bedarf die Möglichkeit der individuellen Gesprächsbegleitung.

Information und Anmeldung:

Unterbringung: in Einzelzimmern im Gästehaus des Klosters

Anreise: individuell per Bahn oder mit dem Auto

Kosten: für Übernachtung und Verpflegung 92 €

Anmeldeschluss: 31. August 2018

Leitung: Pfarrerin Elisabeth Schaller
Tel.: 0176 - 209 72 173 oder elisabeth.schaller(at)lankwitz-kirche.de

Webseite:www.gethsemanekloster.de

Letzte Änderung am: 29.05.2018