Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Aktuelle Nachrichten

> Informationen rund um unsere Gemeinde

Spendenbitte für 2020

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Im kommenden Jahr wird der Gemeindebeitrag für die Renovierung des Rufus-Saals verwendet. Hier singen, tanzen, basteln, musizieren und turnen jede Woche viele Menschen; ob sie zu unserer Gemeinde oder zur Kirche gehören, spielt dabei keine Rolle. Alle sind willkommen, alle sollen sich wohlfühlen.

Ob Kasperletheater, Konzert, Ausstellung, Gottesdienst oder Gemeindefest – helfen Sie mit Ihrer Spende mit, dass diese Veranstaltungen im Rufus-Saal weiterhin stattfinden können!

Helfen Sie mit, dass unser Saal eine Verschönerungskur bekommt!

Im Namen des Gemeindekirchenrates
Ihre Pfarrerin Dorothea Preisler
(November 2019)




Spendendank

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Für das Jahr 2019 hatte der Gemeindekirchenrat beschlossen, das Kirchgeld für die Renovierung des Eingangsbereiches, des Raumes Aqila und des Treppenhauses unseres Gemeindehauses zu verwenden.

Wir sind Ihnen, liebe Spenderinnen und Spender, sehr dankbar, dass das Geld zusammengekommen ist!
Wir freuen uns darüber, dass der Raum Aquila und der Eingangsbereich sowie das Treppenhaus nun wie neu aussehen.

Dorothea Preisler, Pfarrerin Dorfkirchengemeinde
(November 2019)




Wunschzettel

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit, in der man über Wünsche nachdenkt und gelegentlich einen Wunschzettel schreibt. Auf dem Wunschzettel unserer Gemeinde standen in diesem Jahr immer wieder Menschen, die wir uns wünschten, damit sie sich ehrenamtlich engagieren:
in der Seniorenarbeit, bei der Arbeit in unseren Blumenbeeten, in der offenen Dorfkirche, bei Festen und Feiern.
Manche Wünsche wurden erfüllt! Es sind neue Leute gekommen, die sich in unsere Gemeinde einbringen. Trotzdem könnten wir noch mehr gebrauchen.

Heute stehen auf unserem Weihnachtswunschzettel Frauen, die im Missionsgebetskreis mitmachen möchten. Dieser Kreis besteht schon seit vielen Jahrzehnten ohne Unterbrechung. Vielleicht ist er ein Fundament, auf dem unsere Gemeinde steht; Fundamente sieht man ja nicht, wie dick oder dünn auch immer sie sind.

Es gibt fast keinen Grund, nicht im Gebetskreis mitzumachen:
Man muss nicht sportlich oder schnell sein, man muss nicht stehen und sich nicht bücken, es ist nicht laut und man braucht auch kein Werkzeug!

„Betet ohne Unterlass!“ hat Paulus uns ermahnt. Wer zum Missionsgebetskreis kommen möchte, melde sich bitte im Gemeindebüro oder bei Sybille Dreher oder Ilse Hellwig.

Pfarrerin Dorothea Preisler
(November 2019)




Rückblick Martinsmarkt

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Am 9. November 2019 fand unser diesjähriger Martinsmarkt statt.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern!

Der Erlös von ca. 300 Euro kommt in diesem Jahr dem Gustav-Adolf-Werk zugute.

(November 2019)




Ergebnis der GKR-Wahl

in der Ev. Dorfkirchengemeinde

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Bei der Wahl zum GKR am Sonntag, dem 3. November 2019,
gab es folgendes Ergebnis: 

NameVornameStimmen
Bihlmayer-WagnerFranziska100
Elbell Marc-Andrè54
KrupkaMarten47
VöllmerDenise75
WodinskiAnnette114






Weihnachtsbriefmarke 2019

„Porto mit Herz“

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Das Motiv der Weihnachtsmarke 2019 zeigt das Kirchenfenster „Die Geburt Christi“ und stellt eine Lithographie eines Ausschnitts aus dem dritten Medaillon des sogenannten Menschwerdungsfensters an der Westfassade der Kathedrale Notre Dame in Chartres dar. Die Erstausgabe ist der 10. Oktober 2019.

Sie erhalten diese Marke u. a. auf unserem Herbstmarkt. Der Zuschlagserlös von 40 Cent je Marke verbleibt in der Gemeinde und wird für Projekte in dieser verwendet.

Gabriele Gaertig
(September 2019)




Garantiert ein Riesenspaß!

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Pünktlich nach dem Aufbau des neuen Klettergerüstes in unserer EKG ging die Rutsche kaputt. Ein Spielplatz ohne Rutsche ist aber kein richtiger Spielplatz und darum wurde die Rutsche, die 20 Jahre auf ihrem Rutschbuckel hatte, umgehend erneuert.

Kinder und Eltern der EKG und der Kinderkirche freuen sich darüber!

Pfarrerin Dorothea Preisler
(September 2019)




Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende ...

Rückblick: Zeitreise ins Mittelalter

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Die Teilnehmer der Zeitreise waren in den letzten Wochen von drei Treffpunkten aus für jeweils 90 Minuten ins Mittelalter gereist und sind dank der wunderbaren Reiseleiterin, Frau Prof. Körber, gesund und munter und um viel Wissen reicher in die Gegenwart zurückgekehrt.
Am letzen Termin wollte die Reiseleiterin die Reisegruppe, die von Termin zu Termin größer geworden war, verabschieden und in die Gegenwart entlassen, aber die Reisegruppe wollte ihre Reiseleiterin nicht verabschieden. So ließ sie sich überreden, noch einen weiteren Termin für eine Zeitreise zu ermöglichen. Wir haben uns darum noch ein viertes Mal getroffen und sind vom Mittelalter in die Vorreformationszeit gereist. Dabei haben wir Tee aus mittelalterlichen Kräutern getrunken.

Wer dieses Jahr die Zeitkapsel verpasst hat, muss bis zum nächsten Jahr warten. Im kommenden Sommer werden wir barocke Schlösser bereisen. Orte und Abfahrtszeiten werden rechtzeitig im Kirchenfenster bekannt gegeben.

Pfarrerin Dorothea Preisler
(September 2019)




Schönheitskur

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Eine ältere Dame und eine 22-Jährige wurden einer Schönheitskur unterzogen. Die ältere Lady, ungefähr 700 Jahre alt, ist unsere Dorfkirche. Sie hat jetzt wunderschone Augen! Ihre Fenster wurden gestrichen und vom Tischler ausgebessert, sodass sie jetzt, nachdem auch die Scheiben geputzt und teilweise erneuert wurden, wieder fröhlich in die Welt blickt!

Ein großer Dank geht an den Förderverein der Freunde der Dorfkirche, der schon vor Beginn der Arbeiten eine großzügige Spende dafür zugesagt hatte.

Die jüngere Dame heißt Aquila und ist unser Gemeinderaum, der fast täglich von mehreren Gruppen unserer Gemeinde genutzt wird. Aquila hat gleich ein ganz neues Antlitz bekommen, Wände und Holz wurden gestrichen, die Hausmeister haben Böden und Schränke gereinigt, sodass sich Sportler, Künstler, Musik- und Gesprächsgruppen nun wieder in einer richtigen Wohlfühlatmosphäre treffen können.

Auch der Flur im Gemeindehaus ist gemalert. Alle Glasscheiben im Haus sind geputzt. So hat es sich gelohnt, dass in der Schließzeit das Gemeindehaus nur für Handwerker und Reinigungskräfte und für die Besucher des Gemeindebüros zugänglich war!

Pfarrerin Dorothea Preisler
(August 2019)





Fröhliches Singen für Alle (ohne Vorkenntnisse) in der Dorfkirchengemeinde

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Seit Mitte der 80er Jahre gibt es das Wunschliedersingen in der Liederstube, seit einiger Zeit mit dem „Ableger“ Chorstube. Alle können in beiden Gruppen mitmachen: in der Chorstube erproben wir leichte mehrstimmige Gesänge, während die Liederstube auch vom Zufall lebt, wie das nächste gewünschte Lied klingt.

Beide Gruppenangebote finden im Wechsel statt: immer freitags um 16.15 Uhr im Gemeindehaus Alt-Lankwitz 15. Rufen Sie die Terminansage unter 39 50 81 90 an und kommen Sie zum nächsten Singetermin, wir freuen uns auf Sie,

Kantor Jörg Biedermann
(Mai 2018)




Wir brauchen Sie!

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

In der nächsten Zeit wird es zu Engpässen in der Offenen Kirche und in der Vorbereitung der Seniorennachmittage kommen, wenn wir nicht neue ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen finden!

Haben Sie noch freie Zeit und Interesse?

Dann melden Sie sich bitte in der Küsterei bei Frau Mamerow oder bei Pfarrerin Preisler.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Teams verstärken!




Amtseinführung Pfarrerin Dorothea Preisler

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Herzlich willkommen!

Bei einem feierlichen Gottesdienst am 22. Oktober 2017 wurde Dorothea Preisler das Amt der Pfarrerin übertragen. Dazu reisten auch Chormitglieder aus dem Kirchspiel Audenhain, ihrer vorherigen Gemeinde, nach Lankwitz, um gemeinsam mit dem Chor der Dorfkirchengemeinde den Einführungsgottesdienst musikalisch zu gestalten.

Superintendent Thomas Seibt und der Gemeindekirchenrat haben Pfarrerin Preisler mit diesem festlichen Gottesdienst einen herzlichen Empfang bereitet und später mit zahlreichen Grußworten und Gastgeschenken ihrer Freude über den Dienstantritt Ausdruck verliehen. Ihr Name Dorothea bedeute nicht nur Geschenk, sondern Dorothea Preisler sei ein Geschenk für die Lankwitzer Kirchengemeinden, sagte Superintendent Seibt.

Die Stimmung an diesem Tag war fröhlich
, die Lankwitzer Kirchenmitglieder um Annette Wodinski, Vorsitzende des Gemeindekirchenrates der Dorfkirchengemeinde, brachten Pfarrerin Preisler hohe Wertschätzung entgegen. Dazu musizierten auch die Sängerinnen und Sänger von Gospel Motion, dem Gospelchor der Dorfkirchengemeinde Lankwitz.

Dorothea Preisler freute sich über den Empfang in ihrer neuen Wirkungsstätte und dass zahlreiche vertraute Gesichter aus ihrem alten Pfarrbereich den Gottesdienst mitfeierten.

Nico Fliegner




Verein der Freunde der Lankwitzer Dorfkirche

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Seit 53 Jahren unterstützt der Verein die Arbeit der Dorfkirchengemeinde auf vielfältige Weise und insbesondere den Erhalt der Dorfkirche, die – als eine der ältesten Dorfkirchen Berlins – aus dem 13. Jahrhundert stammt und seit mehr als 100 Jahren unter Denkmalschutz steht.

Aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden wird jedes Jahr ein Betrag für die Aufgaben der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Im vergangenen Jahr konnte der Verein die Erneuerung des Fußbodens in den Räumen der Eltern-Kind-Gruppe  - finanziell unterstützen.

Im April lud der Vorstand des Vereins
zur Mitgliederversammlung bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ein. Der Vorsitzende Hartmut Haesner begrüßte, neben den langjährigen Vereinsmitgliedern, auch einige neue Mitglieder. Daher konnte der Vorstand erweitert werden: Hanna Grüßing wurde als 2. Schriftführerin und Klaus Flörke als Beisitzer gewählt. Martin Haesner wurde zum Kassenprüfer bestellt. Annette Wodinski, Vorsitzende des Gemeindekirchenrates, nahm als Gast an der Versammlung teil und dankte dem Verein für die langjährige Zusammenarbeit.
Rundfenster im Rufus-Saal „Der Komet”,  finanziert durch eine Spende des Vereins.

Wenn auch Sie die Ziele des Vereins
und damit unsere Dorfkirchengemeinde  - finanziell unterstützen wollen, sind Spenden willkommen. Werden Sie Mitglied des Vereins der Freunde der Lankwitzer Dorfkirche (Beitrag ab 1 Euro im Monat) und unterstützen Sie seine Arbeit.
Jeder Euro kommt der Gemeinde zugute, es gibt keine Verwaltungskosten. Spendenbescheinigungen werden ausgestellt. Beitrittserklärungen erhalten Sie in unserer Küsterei.

Wir freuen uns auf Sie!
Hartmut Haesner und Hanna Grüßing (Telefon 7 74 28 23 oder 41 99 93 18)

Spendenkonto: Verein der Freunde der Lankwitzer Dorfkirche,
Bank für Kirche und Diakonie,
IBAN: DE81 3506 0190 1567 2060 13

 

 

Brücken bauen

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Die alte Dorfkirche ist auch außerhalb der Gottesdienste ein Anziehungspunkt. Ehrenamtlich Engagierte ermöglichen es, dass die Türen an drei Nachmittagen offen stehen.
Helferinnen und Helfer bringen auch das „Kirchenfenster“ in die Briefkästen, andere besuchen ältere „Geburtstagskinder“.
Diese Teams freuen sich über Verstärkung von freundlichen Gemeindegliedern, die gern Brücken zu anderen Menschen bauen.

 

 

Hallo Männer!

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Kaum zu glauben: Auch Männer sitzen zusammen und können über Gott und die Welt reden!
Dabei kommen nicht nur tagesaktuelle Fragen zur Sprache sondern auch Themen u.a. aus Politik oder den Religionen. In der Vergangenheit ging es z.B. um die Globalisierung, die Weltreligionen und Fragen aus der Finanzwelt.

Die Männergruppe, die es schon über 20 Jahre gibt, trifft sich jede 2. und 4. Woche des Monats dienstags von 18.00 - 19.30 Uhr im Gemeindehaus, Alt Lankwitz 13-15.

Alle - aus allen Ländern der Welt - sind zu einem regen Gedankenaustausch eingeladen.

Wer Lust hat mitzumachen, kann den ersten Kontakt über folgende Telefonnummern suchen:
Günter Strack, Tel.: 030 - 7 74 54 24
Dieter Liebmann, Tel.: 030 - 7 74 49 92




Komm, bau ein Haus - Wie gestalten wir eine lebendige Kirche in unserer Gemeinde?

Dorfkirchengemeinde Lankwitz



Hier finden Sie das Ergebnis unserer Gemeindeversammlung vom 10. April 2016:
Gemeindeversammlung.pdf (ca. 3,8 MB)

 

Letzte Änderung am: 24.11.2019