Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Konfirmation

Das Wort "Konfirmation" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Befestigung" oder "Bekräftigung". Mit der Konfirmation bestätigt der Konfirmand oder die Konfirmandin das Taufversprechen, das in der Regel bei der Taufe von den Eltern und Paten stellvertretend gegeben wurde, indem er/sie selbst das Bekenntnis spricht. Außerdem wird ihnen mit einem selbst gewählten Konfirmationsspruch der Segen zugesprochen. 

Mit der Konfirmation erhalten die Konfirmanden u.a. das Recht, am Abendmahl teilzunehmen, selbst Pate zu werden, als Erwachsener an kirchlichen Wahlen teilzunehmen oder in kirchliche Ehrenämter gewählt zu werden. Der Konfirmation voraus geht der Konfirmandenunterricht. Hier sollen die Konfirmanden das Leben in der Kirche und der Kirchengemeinde kennen lernen und sich mit dem christlichen Glauben auseinandersetzen.

Alle Infos, die unsere Gemeinden betreffen haben wir zusammengestellt in einem Flyer, den Sie hier finden.

Letzte Änderung am: 10.10.2016