Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen



Evangelische Kirchen in Lankwitz

Willkommen im Pfarrsprengel Lankwitz

RSSPrint

Aktuelle Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Veranstaltungen!
Eine Gesamtübersicht finden Sie im jeweiligen Bereich unserer vier Gemeinden!
Und natürlich in unserer gemeinsamen Zeitung "Kirchenfenster"!


„Kein Stein wie der andere“

Herbstferienkurs 2018 in der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde

Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Montag, 22. - Dienstag, 24. Oktober 2018 von 10.00 bis 15.00 Uhr

Sicher habt ihr alle schon Steine von einer Reise mitgebracht. Was faszi­niert uns an ihnen? Ist es die glatte oder die zerfurchte Oberfläche, die Farbe, ihre Kraft oder die besondere Form?
Wir zeichnen Lieblingssteine und gestalten in unterschiedlichen Tech­niken Bilder, auf denen Fund­- und Edelsteine groß herauskommen.

Versteckt sich da nicht etwas im kühlen Schatten? Lasst euch über­raschen!

Kursleiterin: Corina Ott­-Seelow, Kunst­ und Museumspädagogin

Kosten: 40 € zuzüglich 10 € Material

Kontakt: über die Küsterei

Bitte Proviant und Steine mitbringen.




Lankwitzer KinderBibelTage

Mut tut gut! Königin Ester und das Labyrinth von Susa

Dreifaltigkeitskirchengemeinde

für Kinder von 5 bis 13 Jahren,

in den Herbstferien vom 30. Oktober - 2. November 2018, 9.00 bis 15.00 Uhr

Unsere KiBiTage führen uns nach Persien zum mächtigen König Ahasveros. Zu seinem Reich ge­hören mehr als 100 Länder. Er befiehlt über ein riesiges Heer von gefürchteten Soldaten. Niemand traut sich, ihm zu widersprechen. Doch eines Tages wagt es die Königin, einem seiner Befehle nicht zu gehorchen, und wird vom König verstoßen.

Eine andere junge Frau wird ausgewählt, um an den Königshof zu kommen:
die mutige und schöne Ester.

Was zunächst wie die Erfüllung eines Traums aussieht, wird schon bald von einer tödlichen Be­ drohung überschattet. Wird es Ester und ihren Verbündeten gelingen, das drohende Unheil abzu­ wenden?
Selten war eine Geschichte für eine Kin­derbibelwoche so spannend!

Willst du diese Geschichte mit uns kennenlernen, dazu neue Spiele entdecken, tolle Sachen basteln und sicher auch neue Freunde finden?

Dann melde dich bitte bis zum 19. Oktober im Gemeindebüro
der Ev. Dreifaltigkeitskirchengemeinde, Gallwitzallee 6,
oder per E­-Mail: gemeinde@lankwitz­kirche.de bzw. Telefon 030 - 7 74 10 31

Kosten für Essen und Material: 25 €.

Es freuen sich auf euch:
Pfarrerin Elisabeth Schaller und Team




Martinsmarkt

Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Am 10. November 2018 findet von 15.00 bis 18.00 Uhr unser traditioneller Martins­markt in der Dorfkirchengemeinde Lank­witz (Alt­-Lankwitz 15) statt.

Wir laden herzlich ein zu einem bunten Treiben mit einem Bücherstand, Ständen mit Weihnachts-Briefmarken, Honig und vielem mehr. Für die Kinder gibt es etwas zum Basteln, für alle Generationen musikalische Unterhaltung.
Daneben können Sie auch noch unseren selbstgebackenen Kuchen, Bratwurst und Pommes genießen oder sich bei einem Glühwein aufwärmen.

Um 17.00 Uhr feiern wir eine Andacht zur Martinsgeschichte, an die sich der Laternenumzug anschließt. Am Martins­feuer im Gemeindegarten lassen wir den Tag ausklingen.
Unser Martinsmarkt ist ein Benefizmarkt. Der Erlös kommt in diesem Jahr dem Pro­jekt „Laib und Seele“ der Dreifaltigkeits­ gemeinde zugute.




Laternenumzüge und Feste zum St.-Martins-Tag

Wir freuen uns auf zahlreiche kleine und große Besucher!


(Bild: Andrea Naumann/www.sternsinger.de
In: Pfarrbriefservice.de)

Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Samstag, 10. November 2018, 17.00 Uhr

Um 17.00 Uhr gibt es in der Kirche einen Kindergottesdienst mit der Geschichte von Martin, dann gehen wir mit unse­ ren Laternen, um schließlich am Feuer im Gemeindegarten Martinshörnchen zu teilen. Kommt ihr auch und bringt selbstgebackene Hörnchen mit?

Dorfkirchengemeinde Lankwitz
Samstag, 10. November 2018, 17.00 Uhr

Laternenumzug im Rahmen des Herbst­ marktes. Wir beginnen mit einer Martins­ andacht in der Kirche, ziehen dann mit unseren Laternen durch die Straßen und lassen den Umzug beim Martins­feuer im Gemeindegarten ausklingen.

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Montag, 12. November 2018, 16.00 Uhr

Wir beginnen in der Kirche mit einem Familiengottesdienst, bei dem Groß und Klein die Legende des heiligen Mar­ tin von Tours hautnah im Martinsspiel miterleben können. Danach ziehen wir mit unseren Laternen singend durch die Straßen. Anschließend treffen wir uns auf dem Gemeindeinnenhof zum Fest bei Kuchen, Würstchen und heißen Getränken am Martinsfeuer. Auch hier singen wir wieder alte und neue Mar­ tins­ und Laternenlieder, begleitet von den „Lankwitz Horns“.

Paul-Schneider-Gemeinde
Freitag, 16. November 2018, 16.30 Uhr

Wir beginnen mit einer Andacht und der Martinsgeschichte im Gemeinde­ saal. Nach dem anschließenden Later­ nenumzug wollen wir uns im Garten der Kita am Lagerfeuer mit Stockbrot, Waf­ feln, Suppe, Würstchen und Punsch stär­ ken und gemütlich beisammen sein und dabei den Klängen des Posaunenchores der Dorfkirchengemeinde lauschen.



Ökumenischer Gedenkgottesdienst zum Ende des 1. Weltkriegs

Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

Sonntag, 11. November 2018, 14.30 Uhr
Ort: Friedhof Luther/Kreuz

Es laden ein:Kath. Gemeinde Mater Dolorosa, Kath. Vom Guten Hirten, Kath. St. Al­fons, Ev. Pfarrsprengel Lankwitz

unter Mitwirkung der Bläserchöre der Gemein­den.





Taizé-Andachten in Dreifaltigkeit

- Relaunch

Dreifaltigkeitskirchengemeinde



Taizé-Andachten haben eine ganz spezielle
, unnachahmliche Atmosphäre. Hier kann man eine ganz andere Spiritualitätsform erleben als in einem gewöhnlichen Gottesdienst.

Wir möchten dieser Andachtsform wieder neu Raum geben. Zu unseren Taizé-Andachten gehören klassisch Lieder, Stille, Gebete, offene Fürbitten und eine kurze Auslegung. Wir - ein Team aus Theologen, Theologie-Interessierten und Musikern - freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Hier kann man dem Alltagstrott für einen Augenblick entkommen und endlich innere Ruhe finden.

Die Andachten finden in der Regel am zweiten Freitag im Monat statt. 

Termin:

- Freitag, 16. November 2018, 19.00 Uhr 

Ort: Ev. Dreifaltigkeitskirche

Alle zukünftigen Termine unserer vier Gemeinden finden Sie im Bereich:  "Glaube"!







Gedenkgottesdienst zur Erinnerung an kirchliche Zwangsarbeiter

Sonntag, 18. November 2018, 16.00 Uhr

Ort: St. Thomas-Friedhof in der Hermannstraße 179-184 in Neukölln

mit Generalsuperintenden­tin Ulrike Trautwein und Schülerinnen und Schülern der Evangelischen Schule Neukölln.

Auf dem Friedhof befand sich während des Zwei­ten Weltkrieges ein Zwangsarbeiterlager. Die Gemeinde Lankwitz war an diesem Lager beteiligt.

Treffpunkt ist der Gedenkstein vor dem Ausstellungs­-Pavillon auf dem St.­ Thomas­-Friedhof.




Trommle, mein Herz

Trommelwerkstatt für Trauernde zum Ewigkeitssonntag

Dreifaltigkeitskirchengemeinde

Samstag, 24. November 2018, 10.00 - 13.30 Uhr
Sonntag, 25. November 2018, 11.00 Uhr

Werden wir uns wiedersehen?
Wenn Worte fehlen, kann ein Musikinstrument eine Hilfe sein.

Die Teilnehmenden lernen unterschiedliche Trommeln kennen und spielen. Sie begleiten Lieder und eine Geschichte. Sie erleben und gestalteten einen Gottesdienst – wenn sie möchten.

Leitung:
Dr. Antje Ruhbaum, Beauftragte für Popularmusik
Kristina Ebbing, Trauerbegleitung im Kirchenkreis Steglitz
Claudia Schmidt, Trommelgruppe der Dreifaltigkeitsgemeinde
Pfarrer Christian Popp

Kosten: 15,– / erm. 12,– €

Information und Anmeldung bis 16.11.2018:
Antje Ruhbaum, Tel.: (030) 855 42 67,
E-Mail: pop(at)kirchenkreis-steglitz.de

Weitere Informationen:www.kirchenkreis-steglitz.de/pop




Gottesdienst zum Denken an die Verstorbenen

Sonntag, 25. November 2018, 15.00 Uhr
Ort: Friedhof Luther/Kreuz

mit dem Bläserchor der Dorfkirchen­ gemeinde Lankwitz unter der Leitung von Martin Haesner.

Es laden ein für die evangelischen Kirchenge­meinden in Lankwitz:
Pfarrer Stefan Aegerter und Pfarrerin i.E. Michaela Markgraf




Christsternmarkt

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Samstag, 1. Dezember 2018, 12.00 - 18.00 Uhr

Vor dem Gemeindehaus
Weihnachtsmarkt mit kunstgewerbli­chen Ständen, Bratwurst, Suppe, Glüh­ wein und anderen Köstlichkeiten.

Im Gemeindehaus
Kaffee und Kuchen, Marmelade, Trödel, Bücher, Spielzeug, Wohlfahrts­marken, Infostände, Handarbeiten aus Spinnstube und Töpferwerkstatt.

In der Kirche (offen ab 12.00 Uhr)
Kindertheater und musikalisches Programm.




Fotos der vier Ev. Kirchengemeinden: Klaus Böse / Ev. Kirchenkreis Steglitz

Letzte Änderung am: 17.10.2018