Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Aktuelle Veranstaltungen



"Mit dem Fahrrad durch den Oman" - Diavortrag

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Donnerstag, 24. August 2017, 15.00 - 17.00 Uhr

Im Seniorentreff findet ein sehr interessanter Lichtbildervortrag statt.
Wir haben dazu wieder Herrn Neumann eingeladen, der uns von seiner Reise „Mit dem Fahrrad durch den Oman“ berichtet.
Wir nehmen einen Kostenbeitrag von 2,- € und beginnen mit einer Tasse Kaffee.

Der Seniorentreff findet zurzeit im 1.Stock des Gemeindehauses, im Konfirmandenraum, statt. Ein Fahrstuhl ist vorhanden.

Ulla Hülsen



6. Sprengelradtour

Freitag, 8. September - Samstag, 9. September 2017


(Foto: pixabay)

Treffpunkt: 8.30 Uhr, Gleis3, Lichterfelde Ost
Radeltour: Jüterbog-Wittenberg, ca. 50 km
Fahrtkosten: ca. 80 €: Übernachtung und Frühstück, Stadtführung, Fahrgeld
Anmeldung:
verbindlich bis 20. August - Telefon: 7755578 (Lemm)

Wir radeln bei jedem Wetter und freuen uns auf eine schöne Tour.

Christian Popp u. Gisela Lemm

 

 

 

flautissima

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Samstag, 9. September 2017, 18.00 Uhr


Unter der Leitung von Christiane Stier wird das Ensemble flautissima zu hören sein, bestehend aus 12 Flötistinnen, die dabei in unterschiedlichsten Besetzungen spielen:
mal alle zwölf, mal zu dritt, zu acht...
Nicht nur die Anzahl der Flöten wird variiert, es kommen neben der Konzertflöte (also der „normalen“ Querflöte) auch die anderen Mitglieder der Querflötenfamilie zu Gehör:
die kleine Piccoloflöte sowie die Alt- und die tiefe Bass-Querflöte.

So klingen bekannte Stücke neu, wenn beispielsweise die Zauberflöten-Ouvertüre tatsächlich nur auf (Zauber-)Flöten musiziert wird, oder auch andere Werke u.a. von J. S. Bach und P. I. Tschaikowski.

Eintritt frei – Spenden erbeten!




Meine Reformation - Meine Individualität

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Samstag, 11. September 2017, 15.00 - 18.00 Uhr

Ich trage die Kirche - die Kirche trägt mich


(Grafik: Dirk Schaller | Klaus Böse | EKD)

„Ich würde heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, soll Martin Luther gesagt haben. Der Baum – ein Symbol für das Leben.

Welches Leben führen Sie?
Welche Bedeutung hat Reformation für Sie?

Zu Musik und Liedern, bei Kaffee und Kuchen an gedeckten Tischen, mit unseren Erinnerungen und Träumen werden die „Apfelbäume“, die in der Kirche aufgestellt sind, mit unseren biografischen Notizen, individuellen Fotos und Gedanken behängt und gefüllt.

Mit dem "Ensemble Drehmoment" und dem Chor "Singe, Seele, singe!"

Leitung: Christian Finke (Kirchenmusiker), Ulla Hülsen (Seniorenarbeit), Christian Popp (Pfarrer)

Kontakt: KMD Christian Finke, Tel.: 030 - 774 10 31 oder per Mail

 

 

 

Ausflug nach Caputh

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Dienstag, 14. September 2017, 14.00 - 18.00 Uhr

Der Seniorentreff der Dreifaltigkeitsgemeinde lädt zu einem Nachmittagsausflug ein!
Unser Seniorentreff unternimmt mit dem Reisebus, ab Gallwitzallee 6, eine gemeinsame Kaffeefahrt nach Caputh.
Nach dem Kaffeetrinken im Restaurant Haveltreff ist noch genügend Zeit, die schöne Promenade am Wasser entlang zu spazieren mit Blick über den Schwielowsee.

Die Kosten für die Busfahrt betragen 11,- € (ohne Kaffee und Kuchen).
Bei Interesse bitte bei Ulla Hülsen, Tel 774 92 86 melden.

Es sind noch Plätze frei!



Ausflug in das Schloss Babelsberg

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Dienstag, 19. September 2017, 9.20 Uhr


(Foto: wikimedia/migra)

Wir wollen das Schloss Babelsberg mit der Fürst Pückler Ausstellung ansehen:
„Pückler. Babelsberg – Der grüne Fürst und die Kaiserin“.

Einige Räume im Schloss sind für diese Ausstellung geöffnet und wir werden zu dieser Ausstellung eine 1,5 stündige Führung haben, die sich auch in einen Teil des neu gestalteten Parks ausstreckt.
Die Führung kostet bei 20 Personen 8,- € pro Person. Bitte festes Schuhwerk mitbringen.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Wir treffen uns um 9.20 Uhr an der Bushaltestelle Bus 181 (vor Thoben).
Wir benötigen einen BC Fahrschein.

Ulla Hülsen und Jürgen Horn

 

 

Schweigeeinkehr im Kloster

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Freitag, 22.9. - Sonntag, 24.9.2017

Stilles Wochenende im Gethsemanekloster

- Der Kraft Gottes zur Neuschöpfung vertrauen


(Foto: Gethsemanekloster, Goslar)

"Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden."
(2. Korinther 5,17)

Klosterzeit ist Zeit des Schweigens und des Achtsamwerdens. Das Schweigen hat dabei keinen Selbstzweck, sondern es verhilft zum Hören und zur Begegnung mit sich selbst und Gott.

Ab Freitagabend bis zum Sonntagmorgen hat jeder Gast die Möglichkeit sich in dem geschützten Rahmen des Klosters auf den individuellen Weg innerer Erfahrung, Sammlung und Selbstklärung einzulassen.

Die Tage werden von den drei Gebetszeiten gemeinsam mit den Brüdern des Klosters getragen sein. Darüber hinaus gibt es am Freitagabend und am Samstagmorgen Hinweise und einführende Gedanken zu der Einkehr. Während des Schweigens gibt es bei Bedarf die Möglichkeit der individuellen Gesprächsbegleitung.

Die Unterbringung erfolgt im Einzelzimmer im Gästehaus des Klosters. Die Anreise ist individuell mit der Bahn oder mit dem Auto möglich. Kosten für Übernachtung und Verpflegung betragen 92 €.

Weitere Infos unter www.gethsemanekloster.de (Gut Riechenberg/Harz)

Anmeldung bis zum 31.8.2017 bei Pfarrerin Elisabeth Schaller

Tel.: 030 / 773 276 52 oder 0176 / 209 72 173
E-Mail: elisabeth.schaller(at)lankwitz-kirche.de

 

 

DANK-BAR – Hört und glaubt, schmeckt und seht, freut Euch und singt!

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Sonntag, 01.10.2017, 11.00 Uhr - Erntedank-Gottesdienst

Für dieses Motto gibt es keinen Sonntag, der dafür so geeignet ist wie der Sprengelgottesdienst am Erntedanktag. Vertreter aus drei Generationen werden aus anhand eines Symbols erklären, wofür sie dankbar sind.
David Stephani hat erste Spuren des Dienstes hinterlassen:
bei der Mitgestaltung des Kirchentages, im Konfirmandenunterricht und in Gottesdiensten. Wie schön, dass er jetzt ganz offiziell in seinen Dienst eingeführt werden kann.

Willkommen zum Gottesdienst am Erntedanktag in der Ev. Dreifaltigkeitskirche mit anschließender Dank-Bar von den Baristas aus der Jugendarbeit.

 

 

 

lankwitz open

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Dienstag, 31. Oktober 2017, 20.00 Uhr


Mit dem Ensemble "Susato"